Kurs-Übersicht

TaijiDao: Xing Yi Chuan

Xing Yi Quan

Wortbedeutung:

Xing (行) aus Wu Xing (五行)

  • Fortbewegung im Sinne von Wandlung über der Zeit,
    Wandlungsphasen von Yin und Yang –

Yi (意):

  • Bedeutung, Idee, Sinn, Absicht, Intention,
    gebündelte inhaltsvolle Kraft des Geistes

Quan (拳): 

  • Faust, Faustkampf ,Weg der Kampfkunst

Xingyi Quan

  • Wörtlich: Körper und Intentionsboxkunst

  • Sinngemäß: 5 Wandlungsphasen Boxkunst

Die Herkunft des Xing Yi Quan

Xin Yi Quan soll von General Yue Fei (1103-1042) aus der Speerkunst als System des pragmatischen und schnell zu lernenden militärischen Nahkampfes entwickelt worden sein. Yue Fei überlieferte seine Kunst durch einen Klassiker, der bis heute erhalten (Die 10 Thesen des Jue Fei zum Xingyi Quan) ist und dann von Ji Long Feng (auch: Ji Jike) (1588-1662) wieder entdeckt worden sein soll und zur Restauration des Xingyi führte. Mit der Zeit entstanden verschiedene Schulen, die unter-schiedliche Trainingsschwerpunkte haben (s. Stammbaum)

Die Charakteristik des Xingyi Quan

Xingyi ist die praktische Anwendung der Lehre der 5 Wandlungsphasen (Wu Xing) in der Selbstverteidigung und Lebenspflege und ein guter Weg zu ganzheitlicher Fitness von Körper und Geist.

Ein zentrales Merkmal des Xingyi ist die harmonische Verbindung äußerlicher/körperlicher und innerer/geistiger Aspekte im Training. Daher ist es wahrscheinlich ein der ältesten Formen der inneren Kampfkunst. Xingyi wurde ursprünglich als System des militärischen Nahkampfes konzipiert: Es ist daher sehr effektiv in der Anwendung! Die Bewegungen sind direkt und einfach, so dass sie schnell gelernt und angewendet werden können, sein praktisches Vorgehen ist aggressiv, kompromisslos und direkt/geradlinig. Mit Xingyi kann schnell ein gutes Niveau in der Selbstverteidigung erreicht werden. In China gilt Xin Yi als die Mutter des Wing Tsun (Yong Quan) und des Yi Quan.

Xingyi eignet sich daher sehr gut für junge Menschen (Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene), die eine starke Energie und einen starken Bewegungsdrang haben und am Selbstverteidigung Aspekt interessiert sind. Es kann aber (u.a. durch seine Verbindung zum 5 Wandlungsphasen Qi Gong) auch bis ins höchste Alter geübt werden.

 

Das Xingyi Quan Übungssystem des TaijiDao-Systems:

Meister Shen Xijing hat wesentliche Inhalte des Xingyi Quan im TaijiDao-System zusammen gefasst. Viele dieser Inhalte gehören zum geheimen Wissen der Schule und sind in der Öffentlichkeit nicht bekannt !